Leistungen von Heiko Barone Hufbeschlag

Der Huf ist das Fundament, auf dem das Pferd steht.

Hufbeschlag

So bereiten Sie sich auf den Hufschmied vor

Der Arbeitsplatz zum Beschlagen sollte ausreichend groß und ruhig sein, um das Gefahrenpotential zu minimieren. Sorgen Sie für ausreichend Belichtung und einen Stromanschluss. Die Hufe des Pferdes sollten vor dem Beschlagen gereinigt und trocken sein. Bitte lagern sie Gefahrenquellen und Gerätschaften außerhalb des Beschlagsplatzes. Und Bitte informieren Sie mich vor einem Hufbeschlag über Untugenden und bisherige Probleme ihres Pferdes.

Arten von Hufbeschlägen

Arten von Hufbeschlägen:

  • Kalt- und Warmbeschläge

  • Kunststoff- und Aluminiumbeschläge

  • orthopädische Beschläge

  • Gangpferdbeschläge

Hufrekonstruktion

Bei Eisenverlust mit Ausbrechen der Hufwand sind Hufe manchmal kaum zu beschlagen. Oft hat ein Hufschmied in solchen Situationen keine Möglichkeit, das Hufeisen durch Nägel anzubringen.  Eine Rekonstruktion der Hufe kann jedoch mit Hilfe von Kunsthorn stattfinden.

Hufkorrektur

Bei Fohlen und ausgewachsenen Pferden kann es jederzeit zu Stellungsfehlern kommen. Eine Korrektur der Hufe geht in jungen Jahren entsprechend schnell. Auch bei älteren Tieren sollte eine Korrektur durchgeführt werden. Wichtig ist, dass Stellungsfehler behutsam behoben werden.

Hufbeschnitt

Ziel des Hufbeschlags ist es, den Huf zu schützen, wenn er durch befestigte Wege stark in Anspruch genommen wird. Wenn Sie Ihr Pferd jedoch in Weiden-, Wald- und Sandgebieten halten, ist dieser Schutz durch Eisen nicht notwendig. Bei den sogenannten Barhufern erfolgt dabei in regelmäßigen Abständen ein Hufbeschnitt, hierbei korrigieren ich das Wachstum der Hufe mit einem Hufmesser und einer Raspel. Dadurch wird die natürliche und ausgeglichene Stellung der Hufe erhalten und die Gelenke Ihres Pferdes geschont.

Zubehör

Die folgenden Produkte schützten Ihr Pferd während der alltäglichen Fortbewegung, sportlichen oder gesundheitlichen Besonderheiten und sorgen für einen allgemein besseren Halt. Gerne berate ich Sie, wenn Sie Fragen zur Nutzung oder genauen Anbringung am Huf haben.